Exkursion Benrath

Am 04. Juli unternahm unser Kurs eine Exkursion nach Benrath. Wir besichtigten das Benrather Schloss und anschließend das Museum für Europäische Gartenkunst. Wir nahmen zunächst an einer interessanten Führung durch die Räume des Barockschlosses teil. Wir wurden durch das Erdgeschoss geführt, wo sich das Vestibül, der Kuppelsaal und die
Privatgemächer des Kurfürstenpaares Karl Theodor und Elisabeth Auguste befinden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten die genannten Informationen zu einem sehr großen Teil verstehen, was zum einen daran lag, dass die Museumsführerin langsam und deutlich sprach. Zum anderen hatten wir am Vortag in unserem Unterricht bereits die wichtigsten Fakten, Daten und Wörter rund um das Schloss besprochen. Nach der einstündigen Führung besichtigten wir eines der Nebengebäude des Schlosses, in dem sich
das Museum für Gartenkunst befindet. Hier konnte jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer individuell die Räume begehen. Gezeigt wird die historische Entwicklung von mittelalterlichen Nutzgärten, in denen Obst, Gemüse und Kräuter angepflanzt wurden, bis hin zu Gärten und Parkanlagen der Renaissance und Neuzeit, die dekorativen Zwecken und als Statussymbole dienten. Die Exkursion stieß insgesamt auf ein großes Interesse seitens der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Wir konnten viel neues Wissen über das Schloss mit nach Hause nehmen und hatten viel Freude an jenem Vormittag.